News

Auf ein Neues: Lieblingsromane 2020

Am 31. Januar 2020 fand das jährliche Literaturgespräch „Englische Lieblingsromane“ in der Stadtbibliothek am Weberbach statt. Erneut fand das Format der Universität Trier, des Trierer Zentrums für Amerikastudien, des Zentrums für Kanadastudien und der Stadtbibliothek großen Anklang.

Wie im vorangegangenen Jahr wurden drei englischsprachige Romane vorgestellt und diskutiert. Das Spektrum reichte von Ian McEwans alternativ-historischem Science-Fiction Roman Maschinen wie ich über den dystopischen Roman Die Zeuginnen der kanadischen Autorin Margaret Atwood bis hin zum Briefroman Auf Erden sind wir kurz grandios des amerikanischen Poeten und Schriftstellers Ocean Vuong.

Dieses Jahr diskutierten auf dem Podium Martin Genetsch, Ralf Hertel, Eva-Maria Windberger sowie Studierende der Universität Trier. Auch die Zuhörenden stellten Fragen und beteiligten sich rege an den Gesprächen über die Lieblingsromane.

Der offizielle Teil endete mit weiteren Literatur-, aber auch Serienempfehlungen von Studierenden der Universität Trier. Beim anschließenden Empfang wurde bei einem Glas Wein weiter diskutiert und gelacht.

Kommentare deaktiviert für Auf ein Neues: Lieblingsromane 2020